Rittmeister der Knüppelhusaren

Rittmeister ist der Ehrentitel des Knüppelhusaren. Nach dem Vereinsstatuten können nur Mitglieder des Vereins zu Rittmeistern ernannt werden, die das 60. Lebensjahr überschritten haben und sich in ihrer aktiven Zeit um den Verein verdient gemacht haben.

Diese Ehre wurde bisher den folgenden Mitgliedern der Knüppelhusaren zuteil:

  • 2017 - Lothar Sackers
  • 1985 - Lorenz Antpöhler
  • 1981 - Theo Flintrop
  • 1955 - Theo Kisters

 

2017 - Lothar Sackers

Lothar Sackers wurde am 28.01.2017 auf der Großen gemeinschaftlichen Galasitzung der Knüppelhusaren mit dem RKV zum 4. Rittmeister der Knüppelhusaren ernannt. Damit hat der Verein zum ersten Mal nach 32 Jahren wieder einen Rittmeister.

Als äußeres Zeichen trägt der Rittmeister die silberne Rittmeisternadel, entworfen und geschmiedet vom Goldschmiedemeister Detlev Schöne aus Frohnhausen.